Fantastisches

Adventskalender: Tor 10: Riotschminke ?!?

Ein Tutorial, wie man den perfekten Lidstrich zieht, werdet ihr bei mir nie finden. Das such ich selber noch. Nee, eigentlich nicht. Ich lass den Lidstrich einfach weg, bleibe seit Jahren bei meiner erprobten Kombi aus dunkelblaugrauem Kajal und schwarzer Wimperntusche und manchmal gibt es pinken oder roten Lippenstift dazu. Ich bin also nicht die klassische Zielgruppe für Beautyblogs und Youtube-Kanäle übers Schminken.

Mein Pragmatismus in Sachen Kosmetik hat weniger was mit meinem Feminismus zu tun. Denn Schminken selber ist erst mal nicht problematisch und historisch gesehen auch nicht den Frauen vorbehalten, man denke nur mal an die barocken Filme mit Männern in Perücken, mit Puder und Lippenstift…

ABER einen Youtube-Kanal gibt es tatsächlich, bei dem es um Kosmetik und (relative) Schönheit geht, den ich mir angucke. Die beiden Macherinnen Dani und Bekki kenne ich nämlich. Wie wir uns kennen gelernt haben zeigt auch mal wieder, wie klein die (Internet)welt ist. Danis Blog Consume:Be:Silent:Die habe ich irgendwann 2011 gefunden. Und auch wenn er seit 2013 nicht mehr gefüllt wird, mag ich ihre Texte über vegane Weltrettungskackscheiße und alternative Verhütungsmethoden. Und irgendwann kommentierte Dani dann hier in meinem Blog und fragte nach Blick in mein Impressum, ob ich in der Nähe des Cafes wohne, in dem sie arbeitet (ja, das tue ich) und wann genau wir uns dann „in Echt“ das erste Mal gesehen haben weiß ich jetzt gar nicht mehr, aber das sind definitiv die Begegnungen, die ich ohne das Internet nie gehabt hätte und wofür ich es so liebe. Und praktischerweise ist ihre Schwester Optikerin und als ich auf Twitter heulte, dass Minime jetzt eine Brille bräuchte schrieb Dani, ich solle mal im Laden ihrer Schwester vorbei gehen…hab ich dann auch gemacht.

Dani und ihre Schwester Bekki haben jedenfalls einen sehr produktiven Youtube-Kanal: riotschminke. Neben dem klassischen Lidstrich-Tutorial gibt es Videos über Fat-Shaming, Street-Harrasment, kulturelle Aneignung und überflüssige Kosmetik. Die Kosmetik die sie verwenden ist natürlich vegan. Und ganz egal, ob ihr Schmink-Tutorials liebt oder wie ich eher weniger: Der Kanal lohnt sich.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply