Familie

Ich bin das Klischee!

jetzt isset soweit. ich habe mich selber dabei erwischt, wie ich all das wurde, was ich immer – nett formuliert – belächelt habe.

neulich 1: am wochenende drei stunden freigekämpft um an einem aufsatz zu schreiben. zuhause warten zu viele ablenkungsmöglichkeiten, also auf in mein lieblingscafe. dort den apfelcomputer ausgepackt, die hornbrille auf und den chai bestellt. AAAAARRRRRRGH.

neulich 2: freitagmorgen kind über die eine schulter, yogamatte über die andere, ab zum postnatalyoga in diesem stadtteil, der sowieso eine kopie von prenzlberg ist, halt nur in dieser stadt. glücklicherweise ist der kinderwagen nicht von bekannter marke und längst nicht neu. aber ein kaffeebecherhalter wäre schon nett gewesen. den gemütlich zu hause zu trinken, dafür reichte die zeit nämlich nicht mehr. IGITT.

neulich 3: kaffeeklatsch mit anderen müttern. gucken, wessen brut länger schläft, mehr spuckt, weniger weint. wie ist die verdauung, wie und was wird gefüttert, shit-check, impfung schon gelaufen oder kommt erst noch undundund. OHGOTT.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply chillycoldheat 20. Juni 2011 at 15:34

    muahaha….ja, die Übergänge sind fließend, aber es spricht immerhin für dich, dass es dir aufgefallen ist ^^

  • Reply rebhuhn 21. Juni 2011 at 13:40

    whoa – gerade deinen blog entdeckt und festgelesen. bleibe also erstmal – hoch lebe das klischee ;)!

  • Reply Nanny 21. Juni 2011 at 18:40

    Hey, Du solltest aber schon erwähnen, daß Du Dich nicht mit irgendwelchen Müttern getroffen hast, sondern mit den coolsten Mamis der Stadt! Das relativiert dann auch wieder die stellenweise grenzwertigen Gesprächsthemen. Außerdem bin ich sicher, daß wir Potenzial für mehr haben als den Shit-Check – – – z.B. welche Bauklötzchen die besten sind. ;o)))))

    • Reply gluecklichscheitern 21. Juni 2011 at 21:50

      natürlich, davon ist auszugehen! der apfelcomputer ist auch aus guten gründen angeschafft worden, ebenso wie die hornbrille. is schon alles richtig so 😉

  • Reply Franziska 21. Juni 2011 at 22:55

    Haha! Ich hab mittlerweile auch einen Kaffeebecherhalter 🙂

    • Reply gluecklichscheitern 21. Juni 2011 at 23:10

      hat sich halt doch jemand was bei gedacht…mal sehen was ich an dem gefährt noch pimpen kann!

    Leave a Reply