Familie

Sommerpause (Berlin!!!)

ihr habts ja selbst gemerkt: ich mach sommerpause. die nächsten tage mit kind in berlin. – also: was sollten wir unbedingt sehen/machen/essen? und wen von euch könnten wir noch treffen? ein paar dates hab ich schon – das wird dann wie eine blogparade, real-life-style 😉

bis zum herbst!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply rokkn 21. Juli 2013 at 22:09

    hellohello, wenns heiss ist: babybaden: plansche im plänterwald oder im monbijoupark, die plansche im plänterwald ist ein becken mit dusche im wald aber sehr charmant und eintritt frei und ein schöner weg zum hinradeln an der spree lang und durchn spreepark mit den ollen drachen. etwas abseitig aber hübsch: kranhauscafe in schöneweide, auch am wasser & kind kann sandeln. tretbootfahren bei der insel der jugend im treptower park. liegt aufm weg zur plansche.
    sonst will mir jetzt nicht viel einfallen. das neuköllnkreuzbergmitte-geflippe ist ja auch immer da und schön und du musst es gar nicht suchen, flohmarkt am maybachufer alle zwei wochen sonntags. oder manchmal im prinzessinnengarten, ah, der prinzessinnengarten am moritzplatz! eis bei tanne b am lausitzer platz wenn du in kreuzberg bist. auf dem platz ist ein spielplatz. und pizza gibts bei rocco und seine brüder. oder essen beim streetfooddonnerstag in der markthalle um die ecke. grosses geflippe dort!
    schöne tage!

  • Reply siwli 22. Juli 2013 at 14:51

    Falls dein Kind Ubahnen und Züge u.ä. mag, kann ich den neuen Park am Gleisdreieck empfehlen: 2 Ubahnlinien kreuzen und es gibt nette Spielplätze, Trampoline und (etwas versteckt zwar) ein nettes Café. Oh, und Bagger wegen der Baustelle nebenan.

  • Leave a Reply