Familie

Wochenende in Bildern 21.11./22.11.2015

Frühstückstischdeko

LED Kerzen sind nicht so schön wie echte Teelichter, aber da Kind2 schneller auf den Tisch klettert, als ich ein Teelicht auspusten kann, die einzige Alternative

Spielzeuge aus der Hölle

Spielzeuge aus der Hölle. Lärm am Morgen. Optimist_innen nennen es musikalische Früherziehung. Soll ja noch was aus den Kindern werden.

Selbstgemachtes Haarspray

Das Ökoherz in mir ist wieder im Selbermachfieber. Haarspray aus Honig und Wasser. Da für meine Frisur der Effekt „unausgeschlafenes Rosettenmeerschweinchen“ völlig ausreichend ist, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Im Sommer könnte es aber zu zu engem Kontakt mit einheimischen Insekten kommen, da bin ich noch skeptisch.

Staubsaugen muss sein

Nach dem Frühstück erst mal saugen. Und nach dem Mittag. Und vor dem Abendessen und danach auch. Ist das nur bei uns so???

Yoga

Wohoo, auf dem Weg zum Yogastudio!

Smoothie

Nach dem Yoga direkt was essen. Äh, trinken. Eigentlich wollte ich täglich einen Smoothie trinken, da ich nicht so der Rohkostfan bin. Ich schaffe es de facto zwei mal die Woche, obwohl es eeecht lecker ist. Auch wenn sich Spinat, den ich eigentlich so liebe, im Smoothie als wahre Enttäuschung entpuppt hat und ich Grünkohl um so leckerer finde!

Selfie/ glücklich scheitern

Der Mann ist mit den Kids Freunde besuchen und ich, ich tue etwas was ich schon voll lange nicht mehr gemacht habe: Ich lese ein Buch. Das muss ich mir vor der Geburt von Kind2 gekauft haben, denn das war das letzte Mal, dass ich mir dachte, ich könnte einen so dicken Roman lesen. Ach und die Fotos von mir habe ich mit dem Selfie-Stick gemacht, den der Mann mir irgendwann mal von nem Job mit nach Hause gebracht hat. Für die Grimassen kann der Selfie-Stick aber auch nix.

glücklich scheitern selfie

Oh my God! Ich sehe aus wie Anfang 20! Ich mache jetzt nur noch Fotos mit Selfie-Stick!

Selfie IMG_2567 IMG_2569 IMG_2570

 

Glöckchen

Kind2 Glöckchen an die Füße binden, damit ich immer weiß, wo er ist.

Von iPhone4 auf 5 ist gar nicht so einfach

Den Abend verbringe ich mit dem Versuch, das „alte“ iphone5 vom Mann zu meinem zu machen. Mein 4er ist zwar noch völlig in Ordnung, aber der Apfel ist ja nicht blöd: Wenn ich mir nämlich bestimmte Apps laden will, benötige ich die neueste Software. Aber das 4er hört bei 7irgendwas auf während irgendwas mit iOS 9 der aktuellste Stand ist. Ärgert mich tierisch. Aber kommt mir jetzt nicht mit Eurer Appleabneigung, die anderen sind auch nicht besser. Ach ja, der Versuch ist gescheitert: Für das 5er brauche ich ne Nano-Sim. Den Wutanfall hättet ihr sehen sollen!

Memory

Sonntag vormittag. Der Mann versucht Cashew zum Mittagsschlaf zu überreden und Minime und ich spielen Memory. Ich habe knapp gewonnen.

Im Familiencafe

Im Familiencafe. Da treffe ich die wunderbare I. a.k.a. unsichtbares

Minime auf dem Fahrrad

Minime war mal wieder auf einem Kindergeburtstag, allerdings zur unüblichen Zeit von 13-16:30 Uhr. Er durfte mit seinem Fahrrad fahren und ich schaffe es, nur 22 mal „Guck nach vorne!“ zu brüllen.

der Föhn

Nachdem Kind2 sein Interesse am Pürierstab inzwischen wieder verloren hat, steht der Föhn ganz hoch im Kurs. Ungefähr 40 minuten haben wir geföhnt. Und ich hab mir Gedanken gemacht, wie wir die Zeit bis zum Schlafen rum kriegen sollen!

 

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es hier.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Evelyn 23. November 2015 at 13:08

    Gute Buchauswahl. 🙂

  • Leave a Reply