Baby Hand Finger Erstausstattung für das Baby Diese Essentials sind wichtig

Erstausstattung für das Baby: Essentials

Die Zeit vor und nach der Schwangerschaft kann sehr belastend sein. Der Kopf ist voller Gedanken und die junge Familie will nichts falsch machen. Deswegen haben wir den ultimativen Ratgeber für all Ihre Neugeborenen-Essentials zusammengestellt haben. Wir fassen all die Dinge zusammen, ohne die Sie und Ihr Baby wirklich nicht leben können, damit Sie die nicht so wichtigen Dinge vergessen können.

 

 

Hurra – der neue Erdenbürger ist auf dem Weg! Es ist an der Zeit ist, sich mit all den wichtigen Dingen für Neugeborene einzudecken. Von Babykleidung bis hin zu Pflegeprodukten und Must-Haves zum Windelwechseln kann es überwältigend sein, zu überblicken, wie viel Zeug eine kleine Person braucht.

 

 

Schlafen

 

Ein Beistellbett

 

Es ist empfehlenswert, dass Ihr Baby in den ersten sechs Monaten im selben Raum schläft wie Sie. Ein Beistellbett  ist so konzipiert, dass es mit der Seite nach unten direkt neben Ihrem Bett aufgestellt werden kann, was bedeutet, dass Ihr Baby auf Armeslänge ist.

 

 

Das ist auch sehr hilfreich für die nächtliche Fütterung. Beistellbetten sind eine der beliebtesten Optionen, da sie an der Seite des Bettes befestigt werden. Das bedeutet, dass Ihr Baby immer in Ihrer Nähe ist, aber Sie haben die Gewissheit, dass es in seinem eigenen sicheren Raum schläft. Sicherheit ist bei der Auswahl von der Erstausstattung für Babys der wichtigste Aspekt, den Sie stets im Auge behalten sollten.

 

Kinderbett oder Babybett

 

Babys wachsen normalerweise im Alter von etwa sechs Monaten aus ihrer Wiege oder ihrer Wiege heraus und können dann in ein Kinderbett oder Kinderbett gelegt werden. Was ist also der Unterschied?

 

 

Ein Kinderbett ist etwas größer als ein normales Kinderbett und hat abnehmbare Seiten, sodass es zu einem Kinderbett umgebaut werden kann, wenn Ihr Baby älter wird. Es ist empfehlenswert, für jedes Baby eine neue Matratze zu kaufen. Selbst wenn Sie ein Kinderbett oder Kinderbett wiederverwenden, ist eine frische Matratze der Schlüssel.

 

Decken

 

Eine weiche und taktile Zellulardecke ist aus reiner Bio-Baumwolle und ein tolles Geschenk für alle, die ein Neugeborenes haben. Bettdecken, Steppdecken und Kissen werden für Babys unter einem Jahr nicht empfohlen, also kaufen Sie ein paar Decken, die je nach Kälte geschichtet werden können. Zellstoffdecken sind großartig, da sie die Luft zirkulieren lassen. Perfekt, um die Temperatur eines Babys zu regulieren.

 

Spannbettlaken

 

Sie werden in den ersten Tagen viel die Bettwäsche wechseln, also sind etwa vier oder fünf eine gute Menge für den Anfang. Und es lohnt sich, sich mit Babybettwäsche einzudecken, damit Sie im Voraus vorbereitet sind.

 

Saubere Kleidung

 

Babys brauchen etwas zum Anziehen. Es hilft, sie kuschelig warm und bequem zu halten. Weiche Kleidung wie Strampler, Wollwalks und Pyjamas ist ideal. Niedliche Outfits wie Kleider, Westen und Hüte und sogar Schuhe werden nicht benötigt, außer für ein paar süße Bilder.

 

 

Um Geld für Babykleidung zu sparen, fragen Sie Ihre Freunde, ob sie alte Babykleidung haben, die Sie haben können, suchen Sie nach kostenlosen Einträgen auf eBay und lokalen Facebook-Kauf-/Verkaufsgruppen. Und denken Sie daran, wenn die Kleidung nicht schmutzig ist, wechseln Sie sie nicht, und Kleidung ist manchmal optional für Babys, besonders zu Hause.

 

 

Wenn Sie Pyjamas kaufen, entscheiden Sie sich für die mit Reißverschlüssen über Druckknöpfen, da Sie mitten in der Nacht Zeit sparen, wenn Sie mit einem zappelnden Baby ringen. Eigentlich sollten Sie immer Kleidung mit Reißverschluss statt Druckknöpfen wählen, wenn Sie können.

 

Hut oder Beanie

 

Ein weiterer Punkt, der vom Wetter abhängig ist. Eine Mütze ist ideal, um den Kopf des Babys im Winter warm zu halten. Beanies sind perfekt, wenn ein Baby an kalten Tagen wach ist, sollten aber nicht beim Schlafen getragen werden. Auch lesenswert: Haarpflege für Babys: Darauf sollten Sie achten!

 

Genauso wichtig für den Sommer und heiße Tage sind Hüte. Im Freien kann ein Hut helfen, die Augen des Babys abzuschirmen und seine Haut zu schützen. So schützen Sie den neuen Erdenbürger vor der Sonne.

 

Zubehör für Essen und Trinken vom kleinen Schnuckel

 

  • Je nach Bedarf genügen fünf bis zehn Saugflaschen.
  • Flaschen und Fütterungszubehör sollten sterilisiert werden, kaufen Sie also entweder einen elektrischen
  • Dampfsterilisator, einen Mikrowellen-Dampfsterilisator oder einen Kaltwassersterilisator.
  • Zum Zubehör gehört eine Flaschenbürste zum Entfernen von eingetrockneter Milch.
  • Schwangerschafts-BHs bieten Komfort und Unterstützung, wenn Sie stillen.
  • Stilleinlagen sind nützlich, um unerwünschten Milchaustritt aufzufangen.
  • Eine gute Brustwarzencreme kann helfen, rissige oder wunde Brustwarzen zu lindern.

 

Andere wichtige Baby-Essentials im Überblick

 

  • Weiche Waschlappen
  • Stoffwindeln
  • Thermometer
  • Kulturbeutel für Windeln/Kleiderwechsel unterwegs
  • Sicherer Kindersitz im Auto
  • Baby-Nagelknipser
  • Babycreme für wunde Stellen
  • Bade- und Reinigungsmittel
  • Hygieneartikel
  • Töpfchen
  • Babyspielzeug (Welches Babyspielzeug ist sinnvoll?)

 

Babyphone

 

Überprüfen Sie die Reichweite und Frequenz, bevor Sie das Babyphone kaufen. Wählen Sie ein Modell, das eine ausreichend große Reichweite hat, um in Ihrem Haus nützlich zu sein. Es bringt natürlich nichts, wenn die Verbindung zum Kleinkind unklar und rauschend ist. Auf diesem Portal werden verschiedene Babyphones angeboten – vielleicht ist für Sie das passende Exemplar dabei. Für welches Modell Sie sich entscheiden und auf welchem Portal Sie das Babyphone erwerben, bleibt aber natürlich Ihnen überlassen.

 

Baby will die Welt erkunden

 

Wenn das Baby die Monate überquert und mobiler wird, helfen Ihnen einige notwendige Produkte dabei, mit dem Baby die Welt zu erkunden.

 

  • Babywippen
  • Interaktives Spielzeug
  • Plüschtiere
  • Eventuell eine Laufhilfe (hier besonders auf Sicherheit achten!)

 

Welche Artikel sind für Baby essenziell? Unser Fazit

 

Die Wahrheit ist, dass einige wichtige Dinge für Neugeborene nicht unbedingt erforderlich sind. Menschen haben Tausende von Jahren ohne Dinge wie Milchpumpen und Schnuller überlebt, also brauchen wir sie nicht, um uns um unsere Babys zu kümmern.

 

Es ist nicht einfach zu wissen, welche Babyartikel wirklich wichtig sind und welche Sie ignorieren können. Ihr Baby braucht keine Markenkleidung, aber wie wäre es mit einem Kapuzenhandtuch oder einem Luftbefeuchter? Nicht immer ist klar, was unbedingt nötig und was nur nice to have ist.

 

Wir leben jedoch nicht mehr in der Steinzeit, und das Leben im 21. Jahrhundert erfordert einige zusätzliche Gegenstände. Auf Windeln zum Beispiel kann man nicht verzichten. Gleiches gilt für Bade- und Reinigungsmittel. Wir hoffen sehr, dass Ihnen unser Ratgeber für Baby-Essentials den Shoppingtrip erleichtern wird! Tipp zum Abschluss: Wie Baby an Schnuller gewöhnen?