Junge mit Schiebermuetze guckt frech Wie reagiere ich, wenn mein Kind mich schlägt

Wie reagiere ich, wenn mein Kind mich schlägt?

Wenn Sie das Ziel von elterlichem Missbrauch sind, leben Sie wahrscheinlich jeden Tag in Angst vor dem, was Ihr Teenager als nächstes tun wird, und warten immer darauf, was einen Vulkanausbruch auslösen wird. Elterlicher Missbrauch tritt auf, wenn ein Kind – in der Regel ein Teenager, manchmal aber auch ein Teenager – sich gegenüber einem Elternteil missbräuchlich verhält.

 

 

Es kann sich um einen einmaligen Vorfall handeln, oder es kann an Häufigkeit eskalieren, sogar bis hin zu einem täglichen Vorfall. Sie kann von verbalem Missbrauch z. B. Beschimpfen oder Bedrohen eines Elternteils über Einschüchterung bis hin zu regelrechten körperlichen Übergriffen reichen. Und obwohl elterlicher Missbrauch oft mit explosiver Wut und Wut verbunden ist, kann das missbräuchliche Verhalten ohne Emotionen auftreten: ein stiller, vorsätzlicher Akt der Verletzung, der von einem Teenager benutzt wird, um die Macht über einen Elternteil aufrechtzuerhalten.

 

Wie reagiere ich, wenn mein Kind mich schlägt? Warum tut mein Kind das?

 

Was sollten Sie also tun, wenn Ihr Kind Sie verletzt? Jede Handlung, die Sie mit Ihrem Kind unternehmen, wenn Sie auf körperliche Schmerzen reagieren, wird Ergebnisse haben, die für keinen von Ihnen gut sind. Sie werden mit ziemlicher Sicherheit einen Kreislauf eskalieren und fortsetzen, der körperliche Gewalt beinhaltet.

 

 

Ruhig zu bleiben, wenn unser Kind uns wehtut, ist fast unmöglich. Schmerz schickt uns sofort in unseren unteren Hirnstamm, der den Kampf-oder-Flucht-Impuls steuert, und unser geliebtes Kind sieht sofort aus wie der Feind. Das bringt uns automatisch auf den niedrigen Weg der Elternschaft.

 

Denken Sie daran, dass Aggression aus Angst entsteht. Auch wenn Sie also nicht wissen, wovor Ihr Kind Angst hat, auch wenn die Aggression aus dem Nichts zu kommen scheint, zeigt Ihnen Ihr Kind seine Angst. Wenn Sie auf die Aggression Ihres Kindes mit mehr Aggression antworten, werden Sie die Angst eskalieren, das Schlagen intensivieren und die Wahrscheinlichkeit zukünftiger Aggression erhöhen.

 

Du kennst den richtigen Weg. Wenn Sie Ihr Kind durch zusammengebissene Zähne anknurren oder anfangen zu schreien oder körperlich grob werden. Wenn Sie jeglichen Zugang zur Vernunft verlieren und sich berechtigt fühlen, Ihren eigenen Wutanfall zu haben.

 

Kind schlägt mich was tun: Bleiben Sie ruhig

 

Wenn Sie Ihr Kind halten, wenn es schlägt oder beißt, legen Sie es ruhig ab und halten Sie sanft seine Hände, um weitere Aggressionen zu vermeiden. Wenn das Kind jemand anderen schlägt, stellen Sie sicher, dass es dem anderen Kind gut geht während Sie Ihr Kind in Ihrer Nähe halten und entfernen Sie Ihr Kind sanft aus der Umgebung, damit Sie ihm helfen können, seine Emotionen ohne Ablenkung durch andere zu beruhigen.

 

 

Es ist verständlich, verärgert zu sein, wenn Ihr Kleinkind Sie oder ein anderes Kind schlägt, aber Sie erzielen bessere Ergebnisse, wenn Sie ruhig bleiben. Er bekommt auch eine große Dosis Aufmerksamkeit für ein negatives Verhalten, was nur dazu dient, es zu verstärken. Wenn Sie sich aufregen und Ihre Stimme erheben, ist das für Ihr Kind beängstigend und für es schwer zu lernen.

 

Ihr Kind, sich selbst und die Situation verstehen

 

 

Kinder können sich verletzt oder frustriert fühlen, nur weil sie nicht bekommen, was sie wollen. Vielleicht überreagieren Sie und behandeln Ihr Kind aus Scham und Verlegenheit respektlos und versuchen, den anderen Erwachsenen in Ihrer Umgebung zu beweisen, dass Sie Ihr Kind mit diesem Verhalten nicht davonkommen lassen.

 

 

Wie sollen wir unseren Kindern jemals beibringen, dass es nicht in Ordnung ist, andere zu verletzen, wenn wir sie weiterhin verletzen? Wir werden an einen Cartoon erinnert, in dem eine Mutter ihr Kind verprügelt und dabei sagt. Ich werde dir beibringen, niemanden zu schlagen, der kleiner ist als du. Wenn Kinder schlagen, kann es sein, dass ihre Gefühle verletzt werden.

 

Es ist entwicklungsbedingt normal, dass Kleinkinder schlagen. Es ist die Aufgabe der Eltern, Kleinkinder freundlich und bestimmt zu beaufsichtigen und zu behandeln, bis sie bereit sind, effektivere Kommunikationswege zu lernen. Kinder werden daraus herauswachsen, wenn sie Hilfe Fähigkeitstraining anstelle eines Gewaltmodells Zurückschlagen bekommen.

 

Höchstwahrscheinlich hat Ihr Kind einfach nicht die Worte oder Fähigkeiten, um seine Bedürfnisse zu erfüllen, und schlägt um sich schlägt, weil es nicht weiß, was es sonst tun soll. Kleinkindern fehlt es an sprachlichen und sozialen Fähigkeiten, und wenn sie zusammen spielen, können sie leicht frustriert werden.

 

Sie fühlen sich wahrscheinlich auch verletzt und frustriert, weil Sie möchten, dass Ihr Kind andere respektvoll behandelt, und sich vielleicht sogar Sorgen machen, dass das Verhalten Ihres Kindes ein Spiegelbild ist auf Sie als Eltern.  Wenn sie nicht in der Lage sind, in Worte zu fassen, was falsch ist, kommt es manchmal zu Schlägen und anderen Arten von Aggression. Welche Pflanzen eignen sich für das Kinderzimmer?

 

Die Ängste unserer Kinder verursachen Schläge

 

Lachen ist eine der Möglichkeiten, wie Kinder ihre Angstgefühle loslassen, daher wird das Schlagen manchmal von Lachen begleitet – Ihr Kind bemüht sich sehr, Spannungen abzubauen, kann sie aber nicht schnell genug weglachen, um sich davon abzuhalten, ein oder zwei Schläge zu starten.

 

 

Nicht alle Kinder schlagen, wenn sie Angst haben – es ist nicht die einzige instinktive menschliche Reaktion auf das Gefühl der Angst. Egal, ob Ihr Kind beim Schlagen lächelt, teilnahmslos aussieht oder nur schlägt, wenn es eindeutig verärgert ist, Sie können sicher davon ausgehen, dass Ihr Kind schlägt, weil es Angst hat. Aber es ist eine unserer angeborenen Angstreaktionen.

 

Die meisten Kinder verstecken ihre Angstgefühle schon früh. Wir versuchen, sie dazu zu bringen, nicht zu weinen, wir lenken sie ab, wenn sie sich aufregen, wir versuchen, die Dinge in Ordnung zu bringen, damit sie sich nicht aufregen. Sie nehmen unser Unbehagen mit ihren großen Gefühlen wahr.

 

Warum hat mich mein Kind geschlagen?

 

Sie werden uns helfen, uns selbst zu regulieren, und wir können sie nutzen, um unseren Kindern beizubringen, zu wissen, was im Inneren vor sich geht und wie sie sich selbst regulieren können. Nun, da wir darüber gesprochen haben, uns einen Moment Zeit zu nehmen, bevor wir reagieren, und uns zu fragen, warum unser Kind uns geschlagen hat, lassen Sie uns darüber sprechen, was zu tun ist und was nicht.

 

 

Wenn Sie diese Gedanken beiseite legen so gültig sie auch sein mögen und unserem Kind gegenüber eine neugierige Haltung einnehmen, fallen uns vielleicht andere Möglichkeiten ein. Oder vielleicht hat Ihr Kind Ihnen auf den Rücken geklopft, weil es Ihre Aufmerksamkeit nicht erregen konnte, während Sie am Computer arbeiteten? Vielleicht finden wir heraus, dass er uns geschlagen hat, weil er sehr nervös war und nicht wusste, wie er seine innere Aufregung regulieren sollte das kommt bei meinem Sohn oft vor.

 

Wenn wir hineinzoomen könnten Wenn Sie sich in diesen Momenten, direkt nachdem Ihr Kind Sie geschlagen hat, Gedanken machen, finden wir vielleicht Gedanken wie Er hat mich geschlagen, weil er ein verwöhntes Kind ist oder Das macht sie immer und drückt so auf meine Knöpfe. Fragen Sie sich was im Inneren vor sich geht.

 

Sind sie hungrig und es macht sie launisch? Sind sie nur müde? Gelangweilt? Vielleicht sind sie wegen irgendetwas wirklich wütend? All dies sind berechtigte Fragen, die wir lernen sollten, uns und unseren Kindern zu stellen. Und was ist mit Ich wette, er genießt es, mich verletzt zu sehen? Hatten Sie jemals diese Gedanken im Kopf? Ständig Streit in der Beziehung – das färbt sich auch auf die Kinder ab!

 

Mein Vorschulkind schlägt mich – wie reagiere ich richtig? Erfahrungen

 

Nachdem ich einige der Beiträge auf Ihrer Website gelesen hatte, änderte ich meine Herangehensweise und sagte ruhig Dinge wie. Du hast mich geschlagen. Das tut Mama weh. Gibt es etwas, das Sie stört? Unweigerlich gab er mir eine dumme Antwort wie. Ich weiß nicht, wie man spricht. Und eine Weile später würde er aus dem Nichts etwas tun, um mich wieder zu verletzen.

 

 

Während der 2er war er ein erstaunlich gut erzogener Junge, einfach sein gelassenes, gutmütiges Ich. Aber als er sich 3,5 näherte, fing er mit dem Schlagen an, normalerweise ohne ersichtlichen Grund – als würde er an mir vorbeirennen und mich schlagen, kneifen oder ein hartes Spielzeug nach mir werfen.

 

Ich dachte, ich hätte alle Geduld der Welt für ihn, bis er anfing, mich wiederholt zu verletzen, und ich ertappe mich dabei, wie ich ihn anschreie, er solle aufhören, mir weh zu tun. Mein 3,5-jähriger hat plötzlich angefangen zu schlagen, Dinge zu werfen und meinen Mann und mich zu beißen. Das meiste, was ich lese, scheint für Kleinkinder und Menschen mit Sprachmangel zu gelten, aber da mein Sohn älter ist und eine sehr fortgeschrittene Sprache hat, trifft keines von beiden zu.

 

Letzte Nacht wollte er nicht, dass mein Mann ihn ins Bett bringt, also sagte ich, kein Problem, ich werde es tun. Mein Mann bat ihn um eine gute Nacht Umarmung, und nachdem mein Sohn ihn umarmt hatte, schlug er ihm auf die Brust. Das ist nicht das erste Mal, dass er meinen Mann schlägt, und ich kann sehen, dass es ihm zu schaffen macht.

 

Manchmal denke ich, dass ich ihm vielleicht nicht genug Aufmerksamkeit schenke ich bin eine Mutter, die zu Hause bleibt, aber heute saßen wir draußen und aßen gerade zu Mittag, und er nahm seine Schüssel und schlug mir damit aufs Bein, dann warf er die Schüssel bei mir.

 

Wie reagiere ich, wenn mein Kind mich schlägt? Tipps im Umgang

 

Mama erinnert sich daran, dass es ihr Ziel ist, ein Kind großzuziehen, das seine Wut kontrollieren will und die emotionale Intelligenz dazu hat. Das heißt, hier hilft keine Bestrafung. Stattdessen muss er sich wieder mit ihr verbinden und Hilfe beim Umgang mit seinen Emotionen bekommen.

 

 

Mama nutzt die Zeit im Badezimmer nicht, um alle Gründe zu überprüfen, warum ihr Kind ein gemeines Gör ist, das auf dem Weg ist, ein Verbrecher zu werden. Sie erinnert sich daran, dass es ihrem Kind schwer fällt, seine Emotionen zu regulieren, und dass ihre Fähigkeit, ruhig zu bleiben, ein entscheidender Faktor beim Erlernen dieser Fähigkeit ist. Stattdessen wäscht sie zärtlich ihren Arm, um das verwundete Kind in ihr zu beruhigen, das Rache will. Sie zählt bis zehn und atmet tief durch.

 

Als Mama ein paar Minuten später aus dem Badezimmer kommt, hat sie sich auf die Hauptstraße der Elternschaft verlagert. Sie wissen, worauf es ankommt – wenn Sie die Dinge aus der Perspektive Ihres Kindes sehen, damit Sie ihm mit Geduld und Verständnis begegnen können. Mit anderen Worten, sie widersteht dem Rutschen auf die niedrige Straße. Anstatt ihrer Angst und Wut nachzugeben, entscheidet sie sich für die Liebe.

 

Üben Sie alternative Strategien

 

Die Fähigkeit, diese Konfliktlösungsstrategien in der Hitze des Gefechts anzuwenden, wird nicht über Nacht geschehen, aber das frühzeitige und häufige Üben ist der Schlüssel. Wenn er ruhig ist, sprechen Sie darüber, was er tun kann, um es wieder gut zu machen oder damit es dem Verletzten besser geht.

 

 

Verabreden Sie sich mit Kuscheltieren zum Spielen und ermutigen Sie Ihr Kind, zu üben, was es tun kann, wenn es frustriert ist, einschließlich weggehen, um Hilfe bitten oder mit Worten sagen, wie es sich fühlt. Das Es tut mir leid eines Kleinkindes ist selten von Herzen.

Fazit: Es ist ein natürlicher Prozess

 

Der emotionale Albtraum wird vorbei sein. Die Angst wird verfliegen – vielleicht nicht ganz, aber höchstwahrscheinlich genug davon, um wieder glücklich zu sein und einen besseren Tag als sonst zu haben. Ihr Kind tut das, wofür es geboren wurde – Stress auf wilde, aber effiziente Weise loswerden. Wenn Sie sie verankern können, während sie die emotionale Arbeit erledigen, werden sie eine ganz andere kleine Person sein, wenn sie fertig sind.

 

Weiterführende Literatur

 

Mein Kind schlägt mich – Wie soll ich reagieren?

Wenn das Kind schlägt: Tipps, wie Eltern die Führung behalten