Kinderzimmer Einrichtung Fee Traum Mädchen mädchenhaft

Kinderzimmer einrichten Ideen: So fühlt sich Junior wohl

Wie sah dein Zimmer aus, als du ein Kind warst? Wir vermuten nicht genau wie diese farbenfrohen, kreativen und unbestreitbar coolen Räume. Die Schlafzimmer dieser überaus stilvollen Kinder sind Lektionen in umsichtiger Bearbeitung, inspirierten Ideen und verdammt gutem Geschmack. Suchen Sie etwas Konkreteres? Wir von Glücklichscheitern.de helfen gerne weiter!

 

 

Kinder haben sehr spezifische Vorstellungen davon, wie sie ihr Schlafzimmer dekorieren möchten, und diese Ideen werden auch oft von epischen Filmsets und aufwendigen Märchenkulissen inspiriert.

 

 

Es braucht nur ein Gleichgewicht zwischen kindlicher Vorstellungskraft und erwachsener Praktikabilität und Stil. Ein paar fachmännische Ratschläge von Innenarchitekten können auch nicht schaden, deshalb haben wir unsere 55 beliebtesten Kinderzimmer zusammengestellt, um Sie zu leiten.

 

Halten Sie es einfach

 

Wenn es um Kinderzimmer geht, ist weniger meist mehr. Indem Sie das Dekor einfach und die Einrichtung auf ein Minimum beschränken, schaffen Sie mehr Platz zum Spielen und bieten eine neutrale Leinwand, die leicht aktualisiert werden kann, wenn Ihr Kind wächst.

 

Beginnen Sie mit den Grundlagen

 

Große Stücke wie Möbel und Teppiche können eine große Investition sein, weshalb wir sagen, dass Sie mit gut gemachten Stilen beginnen sollten, die die ganze Kindheit Ihres Kindes überdauern.

 

 

Wenn Ihr Kind das Kinderbett überstanden hat und bereit für ein „großes Kinderbett“ ist, entscheiden Sie sich für ein hochwertiges Stück, mit dem Sie beide Jahre lang zufrieden sein werden, sei es ein großes Einzelbett oder ein Queensize-Bett für eine geräumigere Option. Und wenn Ihre Kinder ausziehen, haben Sie eine Gästesuite parat – und natürlich einen Platz für sie, wenn sie wiederkommen! Hat Ihr Kind Probleme dabei, neue Freunde zu finden?

 

Ein cooles Bett auswählen – oder sogar selber bauen!?

 

Ein Bett ist ein Muss für jedes Kinderzimmer und wird oft zum Mittelpunkt. Warum also nicht ein Zeichen setzen mit einem Bett, das Ihren Kindern genauso viel Freude bereitet wie Ihnen, wenn Sie sehen, wie ihnen die Kinnlade herunterfällt und ihr Lächeln ihre kleinen Gesichter erhellt.

 

 

Außerdem können Sie wetten, dass Sie nie wieder über die Schlafenszeit streiten müssen. Es gibt viele coole Betten zu kaufen, oder wenn Sie nach etwas Einzigartigem wie diesem benutzerdefinierten kleinen gelben Baggerbett suchen, können Sie auch DIY-Bettpläne kaufen. Wann fühlt man sich für Kinder eigentlich bereit?

 

Mit leuchtenden Farben malen

 

Farbe ist der Schlüssel bei der Gestaltung eines kreativen Raums, den Kinder lieben werden. Streichen Sie die Wände mit ihren Lieblingsfarben, einem Unterwasserthema oder einem handgezeichneten Design für eine auffällige Akzentwand.

 

 

Neutrale Farben sind auch eine großartige Idee für diejenigen, die ein modernes Spielzimmer gestalten möchten oder nicht ganz bereit sind, mit kräftigen Farben einzutauchen. Fügen Sie einfach etwas Flair mit einem hellen Teppich oder Kissen hinzu, um diesen „Wow“-Faktor zu erzielen.

 

Kreative Wanddekoration

 

Ein Kinderzimmer sollte die Persönlichkeit des Kindes widerspiegeln, damit es sich in seinem eigenen Raum wohl fühlen kann. Die Gestaltung eines Kinderzimmers unterscheidet sich völlig von der Gestaltung der anderen Räume im Haus. Man kann wirklich über den Tellerrand schauen. Lustige Wanddekorationen können im Kinderzimmer für eine spielerische Stimmung sorgen.

 

Gestalten Sie einen kinderfreundlichen Raum

 

Möchten Sie einen kinderfreundlichen Raum schaffen? Stellen Sie sich vor, Sie sind einen Meter groß. Ein gemütliches Bodenbett und eine kleine Tisch- und Stuhlgarnitur bieten eine komfortable Alternative zur traditionellen Einrichtung, während niedrige Mülleimer, offene Regale und leicht zugängliche Haken Eigenverantwortung und eigenständiges Spielen fördern. Indem Sie sich in die Lage Ihres Kleinen versetzen, können Sie ganz einfach einen ebenso funktionalen wie niedlichen Raum schaffen. In einem schönen Zimmer wird der Schnuller auch besser angenommen.

 

Nutzen Sie einfache Updates

 

Sobald Sie eine starke Grundlage haben, ist es an der Zeit, die lustigen Dinge hinzuzufügen. Und obwohl es vielleicht nicht Ihre Lieblingssachen sind, werden die skurrilen Details Ihr Kind wahrscheinlich am meisten lieben.

 

 

Der Schlüssel liegt in der Auswahl von Teilen, die Sie einfach installieren und später entfernen können – ein Mobile über dem Bett, eine temporäre Tapete an der Decke – damit Ihr Kind nicht mehr aus dem Look herausgewachsen ist, muss nicht der gesamte Raum neu gestaltet werden. Es ist auch eine einfache Möglichkeit, Ihr Kleines in den Designprozess einzubeziehen, wodurch es sich im Raum noch mehr zu Hause fühlt.

 

Weiterführende Literatur

 

Die schönsten Ideen für dein Kinderzimmer

Kinderzimmer einrichten Ideen & Tipps rund um die Kinderzimmer Gestaltung