junge Frau ist wutentbrannt Kinder nicht anschreien sondern verstehen lernen

Kinder nicht anschreien sondern verstehen lernen

Vor einem Jahr waren wir auf einer kleinen Kinderparty. Zwischen dem Spaß sahen wir 2 Kinder, die aus Käselingen ein Chaos machten. Ihre Mütter wechselten sich ab, um sie davon zu überzeugen, damit aufzuhören, aber sie taten es nicht, schließlich machte es ihnen Spaß.  Schreien bringt Ihre Nachricht zum Schweigen. Sprechen Sie leise, damit Ihre Kinder Ihre Worte hören können und nicht nur Ihre Stimme !

 

 

Und es endete mit Geschrei und plötzlich klang alles gefühllos für mich. Obwohl ich die Schuld und Reue im Herzen einer Mutter sehen konnte, sah ich Wut in den Augen der Kinder. Kinderzimmer einrichten so gelingt es. Viele Tage vergehen, in denen wir uns über diese Vorfälle Sorgen machen, und wir sind nicht in der Lage herauszufinden, wie wir damit umgehen sollen.

 

Ich glaube, das könnte die Geschichte der meisten Eltern sein. Auch ich habe solche Tage. Elternschaft ist eine echte Prüfung der Geduld und des Verständnisses. Anstatt zu schreien, während ein Durcheinander entsteht, warum gönnen Sie sich nicht etwas kreatives Entrümpeln? Klingt kitschig?

 

 

Ich sah, wie mein Kind versprach, niemals dieses Chaos zu verursachen, und lächelnd, wir räumten es zusammen auf. Und es hat mich gelehrt, mit solchen Momenten mit Spaß und Lernen umzugehen, anstatt mit Geschrei und Kopfschlagen zu enden! Warum ist Familie manchmal so anstrengend?

Warum also nicht mit diesen Schokoladen, die im ganzen Raum verteilt sind, mit Ihrem Baby eine Teddyfigur machen? Sie werden glücklich sein und ihnen beim Herstellen des Teddys erklären, dass sie das Essen schätzen und respektieren sollen, sonst würde der Teddy wütend werden.

Ich diskutierte dieses Thema mit meiner älteren Schwester und sie erzählte ihr Beispiel. Kinder anzuschreien wird ihnen niemals helfen zu verstehen, was du sagst. Versuchen Sie, Kinder zu verstehen, anstatt sie anzuschreien und sie bei jeder Kleinigkeit anzustacheln. Seien Sie ein positives Elternteil.

 

 

Kontrollieren Sie sich selbst

 

 

Schreien wir unsere Kinder in der Öffentlichkeit an? Nein, weil wir wissen, dass wir beurteilt werden. Aber dann verstehen Sie, von wem wollen wir beurteilt werden? Wir wollen vor unseren Kindern die Besten sein, nicht wahr? Lassen Sie sie einfach in der Liebe der Eltern aalen.

 

 

Meistens sind nicht die Kinder der Auslöser zum Schreien, sondern die Emotionen, die mit uns jonglieren. Entweder stehen wir im Büro oder zu Hause vor einer besorgniserregenden Situation, sind erschöpft oder haben Mühe, eine To-Do-Liste zu erledigen. Was auch immer der Grund sein mag, wir müssen uns daran erinnern, dass es ein schlechter Tag ist, eine Pause! Es ist in Ordnung, nicht perfekt zu sein. Es funktioniert gut, Schreie in Schach zu halten.

 

Mein Kind ist auch ruhiger, mit weniger Zusammenbrüchen. Er wird lauter und sagt ziemlich oft: Ich liebe dich, Mama! Du bist die beste Mama der Welt. Wie wird man eine glückliche Familie? Und die Resonanz wird einfach überall besser. Das brauchen wir. Stimmt ihr mir nicht alle zu? Es fühlt sich insgesamt großartig an, wenn wir nicht schreien. Ich gehe zufrieden, glücklich und ohne Schuldgefühle ins Bett. Ich wache selbstbewusster auf, um mein Kind liebevoll und geduldig zu erziehen.

Ändern Sie die Vorgehensweise

 

Es kann einige wirklich süße und unglaubliche Momente in Ihrem Schoß geben, wenn Sie mit Ihrem Kind im Frieden sind und es sein Herz ausspricht. Es ist überhaupt nicht möglich, wenn Sie sie anschreien, glauben Sie mir. Wenn sie sich weigern zuzuhören, sollten Sie besser einen anderen Ansatz wählen.

 

 

Anstatt zu schreien, beruhige dich wieder, geh weg, atme tief durch und komm mit einem Lächeln zurück. Garten kinderfreundlich gestalten so funktioniert es. Lassen Sie sie sich ruhig hinsetzen und erklären Sie ihnen die Dinge ernsthaft. Sehen Sie, wie gut sie auf Sie zurückgreifen.

 

Senken Sie Ihre Erwartungen

 

Ähnlich wie ein Erwachsener haben auch sie einen schlechten Tag, wenn sie pingelig und schwierig sind, weigern sie sich, dir zuzuhören. Aber dann müssen wir unsere Erwartungen im Auge behalten, da sie immer noch lernen, wachsen und herausfinden, wie sie die Dinge unabhängig handhaben können.

 

Kinder sind schließlich Kinder! Wir können nicht erwarten, dass sie im Alter von 4 oder sogar mit 10 Jahren alt genug sind. Welches Babyspielzeug ist sinnvoll? Der Versuch, Kinder die ganze Zeit zu kontrollieren, wird sie und uns frustrieren.

 

Fazit

 

Diese Praxis verlangt in der Tat nach einer Replikation. Warum nicht mit Stolz kopieren und den Spaß am Lieben genießen. Kontrollieren Sie falsches Verhalten, lockern Sie dort nicht die Fäden. Das einzige, was sich ändert, ist der Umgang mit diesen Verhaltensweisen. Wann überhaupt bereit für Kinder?

 

Vorbei sind die Zeiten, in denen mein schreiendes Verhalten dazu führte, dass sie sich in vielen Fällen ähnlich erwiderten. Was sie sehen, ist schließlich das, was sie lernen. Das hat mein Leben gelassener gemacht und meine Kinder entpuppen sich als höfliche und selbstbewusste Wesen. Das Experiment war ein großer Erfolg. Sie sagt: Ich habe auf die Phasen des Schreiens oder Anbrüllens von Kindern verzichtet.

 

Wählen Sie einen interaktiven Ansatz und haben Sie eine erklärende Ausstrahlung. Genieße das Lieben und vergiss das Schreien! Denken Sie, es sind Tausende von Menschen in der Nähe und Sie müssen das Verhalten Ihres Kindes korrigieren. Gehen Sie für einen freundlichen Deal und haben Sie das Brötchen für sich.