Mädchen im Sommer auf Blumenwiese Kinder animieren, die Natur zu lieben So klappt es

Kinder animieren, die Natur zu lieben: So klappt es!

Natur, Wald, Tierwelt ist etwas, das ein Gefühl der Ruhe vermittelt. Sterne zählen, Mars und Planeten bestimmen, Sternbilder nachzeichnen? Erinnerst du dich, dass du das alles gemacht hast, als wir Kinder waren? Machen unsere Kids heute naturverbundene Erkundungen oder sind sie komplett in die Welt der Gadgets eingetaucht?

 

 

Das Rauschen der Wellen, die an die Küste rauschen, das Zwitschern der Vögel, die Sie in der Wildnis wecken, die aufgehende Sonne hinter den Bergen und die rosa-violett-orangen Farbtöne der untergehenden Sonne inmitten des Grüns, verführt uns das alles nicht? Kinder nicht anschreien, sondern verstehen lernen. Reisen mit Kindern als Familie stärkt die Bindung und auch Kinder beginnen, Herausforderungen anzunehmen. Kinder dazu zu bringen, die Natur zu lieben, muss schon in jungen Jahren gefördert werden.

 

 

Die Naturliebe früh pflegen

 

Früh anzufangen muss nicht unbedingt eine Pflanze züchten, aber es muss wie ein freies Spiel sein. Entscheiden Sie sich für mehr Gartenbesuche, lassen Sie sie frei, lassen Sie sie die schönen Blumen, verschiedene Arten von Blättern beobachten, verschiedene Insekten und Würmer erkunden. Versuchen Sie, ihnen die Namen, ihre Verwendung, die Farbe der Blumen und so weiter zu sagen. Versuchen Sie, Spaziergänge in der Natur zu machen und sich mit Kindern über das zu unterhalten, was Sie sehen.

 

Frühe Köpfe sind viel zu explorativ, als wir Eltern denken. Da ich selbst ein Naturliebhaber und Naturfotograf bin, lag es nahe, diesen Wert meinem Sohn zu vermitteln. Nach etwa einer Woche war seine Aufregung auf Wolke sieben, als er einen winzigen Bäumchen hervorkommen sah. Ich erinnere mich, dass ich ein Märchenbuch vorgelesen und dann eine kleine Pflanze mit Kokostorf und Samen drinnen gezogen habe, als er weniger als 2 Jahre alt war. Jeden Tag pflegte er seinen Torf zu wässern und ins Sonnenlicht zu stellen. Als frisch gebackene Eltern ein Online Business starten.

 

Gartenarbeit

 

Die Berührung der Erde, die Pflege der Setzlinge, die Liebe zu den Früchten, die sie tragen, das Aufstellen ihrer Pflanzenmarkierungen, all das macht Gartenarbeit zu einer großartigen Aktivität für Kinder. Wenn der Platz knapp wird, versuchen Sie es mit Alternativen wie hängenden Gärten, Zimmerpflanzen oder Terrassengärten, die Kindern helfen können, der Natur näher zu kommen.

 

Das Leben in der U-Bahn mit viel kleineren Räumen hat uns nur begrenzt Platz für Pflanzen, Bäume und Gärten gelassen. Gartenarbeit ist eine großartige Möglichkeit, Kindern zu helfen, der Natur näher zu kommen.

 

Hier ist die Bedeutung der Verbindung mit der Natur

 

  • Es fördert die Erkundungs- und Vorstellungskraft von Kindern
  • Die Nähe zur Natur ermöglicht es Kindern, die Natur und die Tierwelt zu lieben und sich ihrer Bedeutung bewusster zu werden und ihre Präsenz in unserem Leben zu schätzen.
  • Es regt zum freien Spiel an, weit weg vom strukturierten Lebensgeschehen. Es verbessert ihre kreativen Fähigkeiten.
  • Im Freien zu sein verbessert ihr Sehvermögen und ihre sensorischen Fähigkeiten und soll auch Aufmerksamkeitsdefizitstörungen bei Kindern reduzieren.
  • Die Natur läutet Ruhe ein und verbessert die Aufmerksamkeitsspanne bei Kindern. Es fördert auch das Erfahrungslernen und nicht das Auswendiglernen.
  • Es weckt bei Kindern ein Gefühl der Liebe und Dankbarkeit, das sie ihr ganzes Leben lang tragen.
  • Nicht nur für Kinder, wenn Sie ein Naturliebhaber sind, würden Sie dem auch für Erwachsene zustimmen.

 

Handwerk und Recycling

 

Verwenden Sie alte Flaschen, umrudern Sie die Setzlinge
Ermutigen Sie Kinder, Teebeutel als Dünger für den Boden zu verwenden, anstatt sie wegzuwerfen.
Verwenden Sie die Gemüse- und Obstabfälle, Schalen als Dünger

 

Beschäftigen Sie sich mit biologisch abbaubarem Kunsthandwerk wie Türbehängen / Halsketten mit am Strand gesammelten Muscheln, Dekorationsgegenständen aus Kokosnussschalen, Tannenzapfen (siehe unsere Tannenzapfenspinne und -netz), Pflanzenmarkierungen und vielem mehr. Wir häufen noch Tonnen von Müll an und belasten unsere Mutter Erde. Kinderzimmer einrichten so klappt es.

 

Warum nicht Wert darauf legen, kleine Dinge zu recyceln? Dies wird Kindern helfen, unsere Umwelt schon in jungen Jahren zu schonen. Dies wird ihnen helfen, sich mit der Natur zu verbinden und ihre Kreativität zu steigern. Kunst und Kunsthandwerk sind die beste Möglichkeit, mit Kindern in Kontakt zu treten, da sie ihre kreativen Fähigkeiten und ihre Vorstellungskraft entwickeln.

 

Tiere lieben, Schutzgebiete, botanische Gärten, Nationalparks besuchen

 

Bringen Sie Kindern stattdessen bei, Tiere zu lieben; Sie werden dir niemals Schaden zufügen, bis du ihnen keinen Schaden zufügst oder ihren Platz einnimmst oder sie schließlich in irgendeiner Weise verletzt. Es fühlt sich gut an, wenn Kinder im Sommer Wasser in die Töpfe füllen, damit Vögel es trinken können. Dadurch entsteht bei den Kindern ein Gefühl der Dankbarkeit. Wie wird man eine glückliche Familie?

 

Nicht nur Bäume, hilf ihnen, Tiere zu lieben. Ich sehe die meisten Menschen, die Kindern Angst vor Tieren einflößen, wenn sie klein sind. Dieser Hund wird dich beißen, weg von den Tieren, nicht wahr? Wie bringt man Kinder dazu, die Natur zu lieben? Lesen Sie mehr über die  besten Tipps, um die Liebe zur Natur bei Kindern auf unterhaltsame, forschende und ansprechende Weise zu fördern.

 

Die Tiere in freier Wildbahn zu sehen, ist etwas, wonach wir verrückt sind. Wenn Sie ein Naturschutzgebiet erkunden, erwarten Sie nicht immer das Auftreten von Großkatzen. Genießen Sie stattdessen die rustikale Naturkulisse des Waldes. Abwechslungsreiche Bäume, schlammige Passagen, unebene Landschaft und Wege, fließende Bäche, sind sie nicht bezaubernd? Unsere Familienreisen beinhalten Spaziergänge in der Natur, Trekking und Klettern auf Hügeln, das Genießen der Wasserströme und das Einfangen der Schönheit der Natur durch unsere Linse.

Gartenbücher für Kinder

 

Lesen Sie Bücher, die über die Natur, die Tierwelt und ihren Reichtum sprechen. Bücher sind eine großartige Möglichkeit, ihnen zu helfen, die Notwendigkeit des Naturschutzes zu lernen. Kind keine Freunde in Schule was tun? Und dann ihr Buchwissen mit praktischen Erkundungen erblühen lassen. Das Lesen von Büchern in Verbindung mit den praktischen Besuchen markiert einen großen Unterschied für den Lerngeist des Kindes.