Person Yoga Meer Können Sie heilende Energie an eine andere Person senden

Können Sie heilende Energie an eine andere Person senden?

Bei diesem Beitrag handelt es sich nicht um eine fachmedizinische Beratung. Wir können Ihnen keine Heilversprechen vermitteln. Bitte konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen Ihren Arzt!

 

Kürzlich fragte mich ein Freund: Meine Stiefmutter leidet gerade körperlich und seelisch. Ich würde alles tun, um ihr mit ihren Schmerzen zu helfen. Wenn ich ihr Heilenergie sende, wird sie diese empfangen und wird sie ihr tatsächlich helfen, zu heilen?

 

 

Das Erzeugen und Senden der Energie garantiert nicht, dass eine Person sie empfängt und akzeptiert. Eine Person ist wie eine Tasse. Wenn der Becher leer ist, lässt sich ganz einfach etwas hineingießen. Aber wenn der Becher einen Deckel hat, läuft es einfach an den Seiten herunter, egal wie viel Flüssigkeit Sie einschenken. Trennung verarbeiten: Tipps, um Beziehungsende zu verkraften

 

 

Also müssen Sie zuerst herausfinden, ob die Person, die Sie heilen möchten, bereit ist, geheilt zu werden. Manchmal sagen Menschen, dass sie Heilung wollen, aber dafür noch nicht bereit sind. Manchmal halten Menschen an ihrem Schmerz fest, weil er einem Zweck dient. Und manchmal glauben Menschen einfach nicht, dass sie Heilung verdienen.

 

 

Heilende Energie an andere Personen schicken – kann das klappen?

 

Die idealste Situation ist, Heilung zur gleichen Zeit zu senden, in der die Person bewusst bereit ist, sie zu empfangen. Das ist so, als würden sie den Deckel von ihrer Tasse entfernen, während Sie sich darauf vorbereiten, Heilung hineinzugießen. Das hat die größten Erfolgsaussichten. Ständig Streit in der Beziehung wegen Kleinigkeiten

 

 

Zweitens ist es, von der Person eine Zustimmung zu erhalten, dass sie tatsächlich Heilung will, und dann Heilung zu einem Zeitpunkt zu erzeugen und zu senden, der für Sie am besten ist.

Ein wichtiger Aspekt der Heilung besteht darin, sicherzustellen, dass sich kein Loch im Boden dieser Tasse befindet. Eine Person mag bereit sein, Heilung zu empfangen, aber möglicherweise nicht lange daran festhalten können.

 

Andere zu heilen kann knifflig sein

 

Wenn Sie zum Beispiel versuchen, eine Person mit einer Heroinsucht zu heilen, und diese Person nicht bereit ist, die Sucht aufzugeben, lässt sie sich vielleicht Energie in sie einfließen lassen, aber sie wird in dem Moment versickern, in dem sie zum Heroin zurückkehrt. Wie man vergangene Wut loslässt

Andere zu heilen ist eine knifflige Angelegenheit. Jemandem Energie zu schicken ist eine nette Geste, aber oft wirkungslos.

Manchmal ist der beste Weg, jemandem bei der Heilung zu helfen, für ihn da zu sein, ihm ohne Urteil zuzuhören, zu sehen, ob du ihm auf irgendeine konkrete Weise helfen kannst, und ihn emotional oder körperlich zu unterstützen, während er durch seine Prüfung geht.

Erzeugen und Senden von Heilenergie

 

Das Erzeugen und Senden von Heilenergie an eine andere Person ist ziemlich einfach, aber ob eine Person diese Heilenergie empfängt und wie sie sich auf sie auswirkt, hängt von einer Reihe von Faktoren ab.

 

 

Um einem anderen Heilung zu senden, müssen Sie sich mit der Energie der Quelle, dem Universum oder der Energiematrix, die die Erde umgibt, verbinden. Reflexionen, wie man mit Güte, Heiterkeit und mehr vorankommt

Dies erfordert etwas Übung, aber Absicht ist ein großer Teil davon, also ist die Absicht, dass es funktioniert, die halbe Miete. Die andere Hälfte lernt, wie man Energie nach außen zieht oder einlädt und sie auf andere richtet.

 

Fazit

 

Wenn Sie also all diese Energie aus der Quelle, dem Universum oder der Energiematrix ziehen und die Person, der Sie sie geben möchten, sie nicht empfängt, wird es nicht funktionieren. Dein bestes Selbst werden

Bevor Sie große Anstrengungen unternehmen, um jemandem Heilung zu schicken, sprechen Sie mit ihm und sehen Sie, ob er dafür empfänglich ist.

Dies geschieht, wenn eine Person behauptet, dass sie gesund werden möchte, aber keine Maßnahmen in ihrem eigenen Namen ergreift, um zu heilen oder das Verhalten zu ändern, das dazu geführt hat, dass sie überhaupt Heilung benötigt hat. Freundlichkeit und Empathie sind an und für sich schon ziemlich heilsam. 5555 Engelszahl: Was bedeutet sie?