MĂ€dchen auf der Wiese im Sommer Ich glaube mein Kind ist hochbegabt

Ich glaube mein Kind ist hochbegabt

Wenn Sie sich fragen, ob Ihr Kind hochbegabt ist, werfen Sie einen Blick auf diese gemeinsamen Merkmale und sehen Sie, wie viele davon zu Ihrem Kind passen. Sie können auch nach anderen Dingen suchen, z. B. wie schnell Ihr Kind Entwicklungsmeilensteine ​​erreicht hat. Ist mein Kind hochbegabt? Sie sind voneinander so verschieden wie nicht hochbegabte Kinder von anderen nicht hochbegabten Kindern. Sie haben jedoch eine Reihe von Merkmalen und Merkmalen gemeinsam.

 

 

Je mehr Sie ĂŒber hochbegabte Kinder und den Begriff Hochbegabung lesen, desto leichter wird es Ihnen fallen zu erkennen, ob Ihr Kind hochbegabt ist. Selbst wenn Sie sicher sind, dass Ihr Kind viele dieser gemeinsamen Merkmale hat und Sie feststellen, dass Ihr Kind einige der Entwicklungsmeilensteine ​​frĂŒh erreicht hat, sind Sie sich vielleicht immer noch nicht sicher.

 

 

Nicht alle Eltern glauben, dass ihr Kind hochbegabt ist, und Eltern hochbegabter Kinder sind oft unsicher oder widerstrebend, zu behaupten, dass ihr Kind hochbegabt ist. Diese Frage stellen sich viele Eltern. Die Antwort darauf zu finden ist nicht immer einfach, denn begabte Kinder sind Individuen.

 

 

Anzeichen fĂŒr Hochbegabung bei Kindern

 

Da es keine Bundesvorschriften oder nationalen Richtlinien gibt, die eine Begabtenförderung erfordern, ist es wichtig, dass Eltern ĂŒberprĂŒfen, welche Richtlinien und Verfahren zur Identifizierung von Begabten in ihrem Bereich gelten, bevor sie einen Test oder eine Bewertung beantragen.

 

  • ĂŒberraschende emotionale Tiefe und SensibilitĂ€t in jungen Jahren
  • die FĂ€higkeit, komplexe Informationen schnell zu lernen und zu verarbeiten
  • FĂ€higkeit, Material mehrere Klassenstufen ĂŒber ihren Altersgenossen zu verstehen
  • kreative Problemlösung und fantasievoller Ausdruck
  • begeistert von einzigartigen Interessen und Themen
  • ein BedĂŒrfnis, Themen in großer Tiefe zu erforschen

 

Um das Ausmaß der FĂ€higkeiten Ihres Kindes zu bestimmen, können Tests oder eine vollstĂ€ndige Bewertung einige der Antworten liefern, nach denen Sie suchen. Hochbegabte Kinder können einige, aber nicht alle dieser Eigenschaften aufweisen; jedes kind ist anders.

 

Ich glaube mein Kind ist hochbegabt: Wie stellt man das fest?

 

Sie sind neugierig und stellen viele Fragen. Hochbegabte Kinder sind oft neugierig auf die Welt um sie herum und können detaillierte Fragen stellen, um ihren Wissensdurst zu stillen. Diese Neugier geht ĂŒber das einfache Interesse an einem Thema hinaus und kann sich auf Aspekte erstrecken, die scheinbar außerhalb des Rahmens einer Unterrichtsstunde liegen.

 

 

Wenn Ihr Kind sich kleine Details oder eine Vielzahl von Informationen merken kann, die Sie selbst vielleicht vergessen, kann es möglicherweise lernen Mathematik oder Fremdsprachen gut im Unterricht. Schon in jungen Jahren StundenplĂ€ne, Adressen oder LĂ€ndernamen auswendig lernen zu können, könnte ein Indikator fĂŒr Intelligenz sein. Kind hat keine Freunde in der Schule – ein Anzeichen fĂŒr Hochbegabung?

 

In einer schulischen Umgebung gibt sich das Kind möglicherweise nicht damit zufrieden, nur das zu lernen, was notwendig ist, um bei einer PrĂŒfung gut abzuschneiden oder eine Aufgabe zu erfĂŒllen. WĂ€hrend dies fĂŒr Lehrer, Eltern und Kinder gleichermaßen frustrierend sein kann, ist es wichtig, ein Kind nicht davon abzuhalten, Fragen zu stellen, da dies demotivierend sein und zukĂŒnftige Kommunikationsversuche verhindern kann. Zu Hause ist möglicherweise nicht immer die Zeit oder das erforderliche Hintergrundwissen vorhanden, um Antworten zu geben.

 

Wann sollte mein Kind auf Hochbegabung getestet werden?

 

Wenn Ihr Kind die Vorschule besucht, finden Sie heraus, ob die Schule einen Experten fĂŒr kindliche Entwicklung oder einen Erzieher empfehlen kann, der hochbegabte Kinder beurteilt. Eltern und Lehrer können gebeten werden, ihre EindrĂŒcke aufzuschreiben. Dabei werden Feedback, Testergebnisse und Interviews mit und Beobachtungen des Kindes oft zusammen betrachtet.

 

 

Experten sind unterschiedlicher Meinung darĂŒber, wann man auf Hochbegabung testen sollte oder ob ĂŒberhaupt Kinder im Vorschulalter getestet werden sollten. Der IQ ist nur ein Faktor unter vielen, die ĂŒberprĂŒft werden, bevor ein Kind als hochbegabt gilt. Die meisten Experten sind sich im Allgemeinen einig, dass es schwierig ist, genaue IQ-Werte bei kleinen Kindern zu testen.

 

Private Tests können teuer sein, aber die Krankenkasse kann die Kosten ĂŒbernehmen, erkundigen Sie sich bei Ihrem TrĂ€ger. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Arzt Ihres Kindes zu konsultieren, der Sie möglicherweise an einen Spezialisten fĂŒr kindliche Entwicklung ĂŒberweisen kann, der Kinder auf Hochbegabung untersucht.

 

Unterschiedliche Ansichten zum Begriff hochbegabt

 

Etwas ĂŒber die Geschichte des Begriffs und die VerĂ€nderungen in seiner Bedeutung zu erfahren, wird Eltern dabei helfen zu verstehen, was Hochbegabung ist und ob ihr Kind hochbegabt ist. Ein Grund, warum Eltern und viele andere Schwierigkeiten haben zu verstehen, ob ein Kind hochbegabt ist oder nicht, sind die widersprĂŒchlichen Definitionen des Begriffs begabt. Nicht jeder, der die Begriffe verwendet, bezieht sich notwendigerweise auf die gleichen Eigenschaften. Warum ist Familie manchmal so anstrengend? Nicht jeder kann mit Hochbegabten umgehen.

 

Soll ich mein Kind auf Hochbegabung testen lassen?

 

Wenn Sie hingegen nach einem vollstĂ€ndigeren Bild der FĂ€higkeiten, StĂ€rken, Herausforderungen und BedĂŒrfnisse Ihres Kindes suchen, empfehlen Experten eine umfassende Bewertung der FĂ€higkeiten des Kindes anstelle eines einfachen Tests. Die BegrĂŒndung fĂŒr die Bewertung konzentriert sich in der Regel auf die Notwendigkeit, ein VerstĂ€ndnis fĂŒr die relativen StĂ€rken und SchwĂ€chen eines Kindes zu entwickeln und wie diese mit dem pĂ€dagogischen und sozialen Umfeld zusammenhĂ€ngen.

 

 

Vielleicht finden Sie es sogar hilfreich, sich die spezifischen Fragen, die dazu gefĂŒhrt haben, aufzuschreiben Informationen ĂŒber die Beurteilung Ihres Kindes einholen. Was möchten Sie ĂŒber die FĂ€higkeiten Ihres Kindes herausfinden? Werden Sie die Ergebnisse verwenden, um Zugang zu einem bestimmten Programm zu erhalten?  Die Entscheidung, ob Sie einen Begabtentest durchfĂŒhren oder eine vollstĂ€ndige professionelle Bewertung anstreben, basiert auf Ihren allgemeinen Zielen und den Fragen, auf die Sie Antworten suchen.

 

Wenn ja, welche Tests akzeptieren sie? Teilen Sie die Ergebnisse mit der Schule Ihres Kindes? Welche Tests finden sie am informativsten, um das Lernprofil eines SchĂŒlers zu verstehen? Haben Sie Bedenken hinsichtlich der Leistung oder des Verhaltens Ihres Kindes?

 

Ungewöhnliche Hobbies oder Interessen oder eine vertiefte Kenntnis bestimmter Themen

 

Hobbys bis ins kleinste Detail zu verfolgen, könnte ein Zeichen dafĂŒr sein, dass sie nach einer mentalen Herausforderung suchen, die sie befriedigen können. Ein Interesse an ZĂŒgen oder Filmen ist bei Kindern sehr verbreitet, aber wenn Ihr Kind schon in jungen Jahren Sci-Fi und Comedy wirklich unterscheiden kann, zeigt es möglicherweise Anzeichen fĂŒr Hochbegabung.

 

Sie gehen ihre Aufgaben individuell an

 

In einer mathematischen Umgebung kann ein Kind einen anderen Weg zur Problemlösung einschlagen als den, der fĂŒr die Frage erforderlich war. In beiden Situationen ist es wichtig, dass Lehrer tolerant sind und es vermeiden, das Kind zu tadeln oder zu bestrafen, wenn es die Anweisungen nicht befolgt.

 

 

WĂ€hrend kluge SchĂŒler versuchen, dem Lehrer zu gefallen und Aufgaben zu erledigen, haben begabte Kinder oft ihre eigene Art, Dinge anzugehen. Dies kann der Moral und dem SelbstwertgefĂŒhl schaden und dazu fĂŒhren, dass weniger Aufwand in zukĂŒnftige Aufgaben gesteckt wird.

 

Auch LehrkrĂ€fte können feststellen, dass begabte Kinder lieber alleine arbeiten und sich leicht in Gedanken verlieren. Dies kann auf den Wunsch zurĂŒckzufĂŒhren sein, sich nur auf einen Aspekt eines Themas zu konzentrieren, oder auf einen wahrgenommenen Mangel an Herausforderung bei der Aufgabe selbst. In einem Schulaufsatz können sie beispielsweise die Frage nur teilweise beantworten oder auf einer Tangente abschweifen.

 

Identifizierung hochbegabter Kinder aus unterreprÀsentierten Gemeinschaften

 

Wenn Ihr Kind in eine dieser Kategorien fĂ€llt, suchen Sie nach einem Spezialisten fĂŒr kindliche Entwicklung, der fĂŒr diese Probleme sensibel ist, um Ihr Kind untersuchen zu lassen. Es ist auch wichtig, den Lehrer Ihres Kindes zu bitten, es auf Talente zu beobachten, die herkömmliche Tests nicht erkennen. Hochbegabung wird bei Kindern aus historisch unterreprĂ€sentierten Bevölkerungsgruppen oder wirtschaftlich benachteiligten VerhĂ€ltnissen und bei Kindern, die Englisch als Zweitsprache sprechen, oft ĂŒbersehen.

Warum es wichtig ist, die Hochbegabung Ihres Kindes möglichst frĂŒh zu erkennen

 

 

NatĂŒrlich sagen die Leute diesen Eltern dann, dass es keine Rolle spielen sollte. Und in gewisser Weise stimmt das. Sie werden Ihr Kind nicht mehr oder weniger lieben, ob es begabt oder nicht begabt ist. Aber Sie werden Ihr Kind besser verstehen. Sie wissen, wo Sie nach Hilfe suchen und welche Art von Hilfe Sie suchen mĂŒssen.

 

 

Einige begabte Kinder sind schlecht in der Schule, weil sie nicht herausgefordert werden, wÀhrend andere zwar etwas erreichen gute Noten bekommen, aber dennoch nicht herausgefordert werden. Beide Situationen können Kindern in der Schule und spÀter im Leben Probleme bereiten.

 

Zu wissen, dass Ihr Kind hochbegabt ist, hilft Ihnen auch besser zu verstehen, ob die Schule ein angemessenes Bildungsumfeld bietet. Es kann Ihnen auch Seelenfrieden geben, Ihnen helfen, Ihr Kind zu verstehen, und Sie befĂ€higen, das beste akademische Umfeld fĂŒr es zu schaffen.

 

Eltern hochbegabter Kinder wird oft gesagt, sie sollen aufhören zu prahlen oder ihr Kind ein Kind sein lassen oder aufhören zu drĂ€ngen. Hochbegabte Kinder sind ihren Eltern oft ein RĂ€tsel, die ĂŒberrascht und erstaunt sein können, was ihre Kinder können. Menschen, die keine hochbegabten Kinder haben, verstehen die damit verbundenen Probleme nicht.

 

ElternbĂŒcher zum Beispiel können Eltern hochbegabter Kinder verwirren und sogar frustrieren, weil die Beschreibungen und RatschlĂ€ge nicht zutreffen und bei vielen wenn nicht den meisten hochbegabten Kindern nicht funktionieren.

 

Ziemlich oft wollen diese Eltern nur die BestĂ€tigung, dass das, was sie sehen, tatsĂ€chlich das ist, was sie sehen, dass ihr Kind fortgeschrittenere FĂ€higkeiten zu haben scheint als andere Kinder im gleichen Alter. Zu wissen, dass Ihr Kind hochbegabt ist, bedeutet, dass Sie nach BĂŒchern ĂŒber die Erziehung hochbegabter Kinder suchen mĂŒssen.

 

Fazit: Hochbegabte Kinder haben starke GefĂŒhle

 

Da einige hochbegabte Kinder extrem selbstbewusst sind, kann dies dazu fĂŒhren, dass sie introvertiert werden und das GefĂŒhl haben, nicht dazuzugehören. Dies ist einer der GrĂŒnde, warum sich Eltern dafĂŒr entscheiden, ein Kind in ein Hochbegabtenprogramm zu verschieben, in dem sie andere intellektuell fortgeschrittene Kinder haben Kinder als Gleichaltrige.

 

 

Diese Kinder sind möglicherweise recht eigensinnig und haben starke GefĂŒhle in Bezug auf Themen, die ihnen wichtig sind. Sie können sehr emotional sein. Sie können sich auch der Meinungen und GefĂŒhle anderer Menschen bewusster werden. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass man weiß, wie man mit diesen Informationen ĂŒber geeignete soziale KanĂ€le umgeht.

 

WeiterfĂŒhrende Literatur

 

Hochbegabung erkennen und richtig fördern

Trend: „Mein Kind ist ja so hochbegabt!“ | Eltern.de