Amsterdam ist eine wunderschöne Stadt, die Sie mit Ihrer Familie mit dem Fahrrad, zu Fuß oder auf einer Grachtenfahrt erkunden können.

Pfingsten 2023: Kurztrip in Amsterdam mit der ganzen Familie

Der Pfingstsonntag ist ein christlicher Feiertag, der am siebten Sonntag nach Ostern fällt. Er erinnert an die Herabkunft des Heiligen Geistes auf die Apostel und markiert das Ende der Osterzeit. Je nach Bundesland haben Sie einen bis mehrere Tage mit der Familie frei.

Während dieser freien Zeit kann man die Zeit mit der Familie zu Hause verbringen, aber man kann auch einen gemeinsamen Ausflug machen. Da die Niederlande ganz in der Nähe liegen, ist es das perfekte Ziel für einen Kurztrip.

In Amsterdam können Sie mit Ihrer Familie einen Gottesdienst in einer der vielen Kirchen besuchen, eine Grachtenfahrt in Amsterdam machen oder in einem Park ein Picknick veranstalten. Die Stadt bietet auch eine Vielzahl von kulturellen Aktivitäten wie den Besuch eines Museums oder einer Galerie oder einen Spaziergang durch eines der historischen Viertel.

 

 

Warum Sie am Pfingstsonntag einen Kurztrip machen sollten

 

Ein Kurztrip mit der ganzen Familie zu Pfingsten kann eine gute Möglichkeit sein, Beziehungen zu pflegen und bleibende Erinnerungen zu schaffen. Es kann eine Abwechslung zum Alltag sein und eine Chance, gemeinsam neue Orte und Erfahrungen zu entdecken.

Eine Reise mit der Familie kann auch eine Gelegenheit sein, mehr über andere Kulturen und Lebensweisen zu erfahren und die Schönheit der Welt um uns herum zu schätzen. Außerdem kann es eine Möglichkeit sein, von den Ablenkungen durch Technologien und Arbeit abzuschalten und sich auf die wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren, wie zum Beispiel Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen.

Kurztrips zu Pfingsten können Spaß machen, das Leben bereichern und eine perfekte Möglichkeit sein, Erinnerungen zu schaffen, die ein Leben lang halten. Auch interessant: Die 6 besten Reiseziele, um das neue Jahr zu feiern

 

Erleben Sie Kultur und Wissenschaft in kinderfreundlichen Museen in Amsterdam

 

Amsterdam beherbergt viele weltberühmte Museen, die sich hervorragend für einen Besuch mit der Familie eignen. Einige der beliebtesten Optionen sind:

 

  • Das Rijksmuseum: Dieses Museum ist eines der berühmtesten in Amsterdam und beherbergt eine umfangreiche Sammlung niederländischer Kunst und Artefakte, darunter Werke berühmter Künstler wie Rembrandt und Vermeer. Das Museum verfügt auch über eine interaktive Abteilung, das sogenannte Kinder-Rijksmuseum, das speziell für Kinder konzipiert wurde und praktische Aktivitäten und Spiele bietet, mit denen das Lernen über Kunst Spaß macht.
  • Das Van-Gogh-Museum: Dieses Museum ist dem Leben und Werk von Vincent van Gogh gewidmet und zeigt eine große Sammlung seiner Gemälde, Zeichnungen und Briefe. Dieses Museum verfügt auch über einen interaktiven Bereich für Kinder, in dem sie auf spielerische Weise mehr über van Goghs Leben und Werk erfahren können.
  • Das NEMO-Wissenschaftsmuseum: Dieses Museum ist ideal für Familien mit Kindern, die sich für Wissenschaft und Technik begeistern. Das Museum bietet interaktive Ausstellungen zu einer Vielzahl wissenschaftlicher Themen, darunter Physik, Biologie und Chemie. Es gibt auch praktische Aktivitäten und Experimente, an denen Kinder teilnehmen können, um mehr über die Welt um sie herum zu erfahren.
  • Das Amsterdamer Schifffahrtsmuseum: Dieses Museum befindet sich in einer historischen Werft und zeigt Ausstellungen über die Geschichte der Amsterdamer Seefahrt, darunter Schiffe, Boote und andere maritime Artefakte. Außerdem gibt es interaktive Ausstellungen und Spiele, die den Kindern die Geschichte der Amsterdamer Schifffahrt spielerisch näher bringen.
  • Das Amsterdam Museum: Dieses Museum erzählt die Geschichte Amsterdams vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Das Museum verfügt über einen interaktiven Bereich für Kinder, in dem sie auf spielerische Weise mehr über die Geschichte Amsterdams erfahren können.
  • Madame Tussauds Amsterdam: In diesem Wachsfigurenmuseum werden lebensechte Figuren berühmter Persönlichkeiten aus der Welt des Entertainments, des Sports und der Geschichte ausgestellt. Die Kinder haben die Möglichkeit, Fotos mit ihren Lieblings-Prominenten und historischen Persönlichkeiten zu machen und durch interaktive Ausstellungen und Displays mehr über sie zu erfahren. Das Museum verfügt auch über einen speziellen Bereich, die sogenannte Kids Zone, die speziell für Kinder konzipiert wurde und in der praktische Aktivitäten und Spiele angeboten werden, die das Lernen von berühmten Persönlichkeiten unterhaltsam und ansprechend machen. Hier können die Kinder auch einen Blick auf die Herstellung der Figuren werfen und etwas über das Handwerk lernen. Insgesamt ist Madame Tussauds Amsterdam ein unterhaltsames und interaktives Erlebnis, das Kindern Spaß macht und eine gute Möglichkeit bietet, mehr über berühmte Menschen zu erfahren, die unsere Welt geprägt haben.

Alle diese Museen eignen sich hervorragend für einen Besuch mit der Familie und bieten eine gute Möglichkeit, das reiche kulturelle Erbe Amsterdams auf interaktive und ansprechende Weise zu erkunden. Sie sind auch eine gute Möglichkeit für Kinder, auf spielerische und interaktive Weise etwas über Kunst, Wissenschaft, Geschichte und Kultur zu lernen. Lesen Sie auch: Mit Kindern verreisen: Ist das eine gute Idee?

Außerdem ist in manchen Amsterdamer Museen der Eintritt für Kinder unter 18 Jahren frei und einige bieten sogar Audioguides und Arbeitsbögen für Kinder an, mit denen sie die Ausstellungen erkunden können. Wenn Sie mit Ihrer Familie eine Reise nach Amsterdam planen, sollten Sie unbedingt diese großartigen Museen besuchen und gemeinsam bleibende Erinnerungen schaffen.

 

Grachtenfahrt in Amsterdam

 

Eine Grachtenfahrt in Amsterdam ist eine tolle Aktivität für die ganze Familie. Sie ist nicht nur eine einzigartige Möglichkeit, die Stadt zu erkunden, sondern bietet auch die Möglichkeit, etwas über die Geschichte und Kultur Amsterdams zu erfahren.

Die Grachtenfahrt in Amsterdam bietet einen malerischen Blick auf die Stadt und ihre berühmten Wasserwege, die man unbedingt gesehen haben muss. Während Sie an schönen Gebäuden, Brücken und Grachten vorbeifahren, erhalten Sie von Ihrem Reiseleiter interessante Informationen über die Geschichte, Kultur und Architektur Amsterdams.

Eine Grachtenfahrt in Amsterdam ist eine entspannende und friedliche Art, die Stadt zu sehen, und die Bootsfahrt ist eine schöne Abwechslung zum Laufen. Es ist auch eine gute Gelegenheit, um einige schöne Fotos von der Stadt zu machen. Eine Grachtenfahrt in Amsterdam ist eine gute Möglichkeit, sich mit der Familie zu treffen und bleibende Erinnerungen zu schaffen.

Egal, ob Sie ein Museum besuchen, die Kultur in Amsterdam genießen oder eine Grachtenfahrt in Amsterdam machen wollen, die Stadt bietet Ihnen eine tolle Zeit mit der ganzen Familie.

 

Weiterführende Literatur

 

11 echte Geheimtipps in Amsterdam

Reisetipps & Insidertipps für Amsterdam: Alles was ihr …