Mann gähnt Ich fühle mich schlapp und müde

Ich fühle mich schlapp und müde

Apathie ist ein Gefühl der Gleichgültigkeit, das mit Erschöpfung einhergehen oder unabhängig davon bestehen kann. Darüber hinaus beschreiben Einzelpersonen Müdigkeit oft mit einer Vielzahl von Begriffen, darunter müde, müde, erschöpft, Unwohlsein, lustlos, Energiemangel und sich erschöpft fühlen.

 

 

Müdigkeit wird im Allgemeinen als ein Gefühl des Mangels an Energie und Motivation definiert, das körperlich, geistig oder beides sein kann. Müdigkeit ist nicht dasselbe wie Schläfrigkeit, aber der Wunsch zu schlafen kann mit Müdigkeit einhergehen.

 

 

Lebensstil – Müdigkeit kann auch durch Lebensstilfaktoren verursacht werden

 

Schichtarbeit, die Betreuung kleiner Kinder oder auch nur das Ausschlafen am Wochenende können Ihren normalen Schlafrhythmus aus dem Gleichgewicht bringen. Das bedeutet, dass Ihr Körper zu Zeiten schlafen möchte, in denen Sie wach sein müssen. Koffein ist ein Stimulans, das das Nervensystem belasten und Schlaflosigkeit verursachen kann.

 

 

Wenn Sie abends Alkohol trinken, wachen Sie in der Regel mitten in der Nacht auf. Wenn Sie regelmäßig zu viel trinken, kann dies Ihre Stimmung und Ihren Schlaf beeinträchtigen. Jede Nacht zur gleichen Zeit schlafen zu gehen und jeden Morgen zur gleichen Zeit aufzuwachen, hilft, den natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus Ihres Körpers einzustellen. Warum ist Familie eigentlich so anstrengend?

 

 

Zuckerreiche Lebensmittel sorgen für einen kurzfristigen Energieschub, der schnell nachlässt und Sie müder macht. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung versorgt Ihren Körper mit der Energie und den Nährstoffen, die er braucht, um optimal zu funktionieren.

 

 

Jeden Tag aktiv zu bleiben, ist eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Stress und Angst abzubauen, Ihnen zu helfen, besser zu schlafen und Ihr Wohlbefinden zu verbessern. Es scheint kontraintuitiv zu sein, aber wenn Sie sich mit Bewegung ermüden, bedeutet dies, dass Sie sich weniger müde fühlen. Ständig Streit in der Beziehung kann definitiv müde machen.

 

Tagsüber zu viel Bewegung

 

Zu viel Bewegung ist ein natürlicher Beitrag zu diesem Gefühl. Versuchen Sie, die im Fitnessstudio oder im Schwimmbad verbrachten Stunden zu reduzieren, stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Training ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen und wichtige Elektrolyte wiederherstellen, und sorgen Sie dafür, dass Sie nach intensiver körperlicher Betätigung gut schlafen.

 

 

Es ist normal, sich nach dem Training müde zu fühlen, aber Müdigkeit ist etwas anderes. Dieses eskalierende Gefühl der Müdigkeit, das sich auf Geist und Körper auswirkt, tritt auf, wenn Sie sich nicht vollständig von der Übung erholen. Es führt normalerweise dazu, dass sich Menschen ausgelaugt und erschöpft fühlen, insbesondere während oder unmittelbar nach dem Training.

 

 

Dennoch ist Bewegung wichtig für Ihr allgemeines Wohlbefinden. Frische Luft und zügige Spaziergänge sind effektive Möglichkeiten, Ihre Energie zu steigern, da sie das Herz zum Pumpen bringen und die Durchblutung erhöhen. Entscheiden Sie sich stattdessen ein paar Mal pro Woche für ein Training und planen Sie unbedingt angemessene Ruhetage ein. Die Verbindung zum höheren Selbst kann Energie spenden.

 

 

Außerdem können Müdigkeit und Erschöpfung auftreten, wenn Sie vor dem Training nicht auftanken. Ohne Kohlenhydrate, von denen Sie sich während des Trainings ernähren können, muss Ihr Körper seine Protein-, Fett- und Kohlenhydratreserven zur Energiegewinnung nutzen was zu Müdigkeit führen kann.

 

Ernährungsvorschläge gegen Müdigkeit und Schlappheit

 

Essen kurbelt deinen Stoffwechsel an und gibt deinem Körper Energie zum Verbrennen. Das Gehirn ist auf Glukose als Brennstoff angewiesen, also wählen Sie kohlenhydratreiche Frühstücksnahrung wie Müsli oder Vollkornbrot.
Lassen Sie keine Mahlzeiten aus. Wenn Sie zu lange auf Nahrung verzichten, sinkt der Blutzuckerspiegel. Versuchen Sie, regelmäßig zu essen, um Ihr Energieniveau den ganzen Tag über aufrechtzuerhalten.

 

 

Wenn Sie mehr Energie möchten, schauen Sie sich Ihre Ernährung an und stellen Sie sicher, dass Sie diese grundlegenden Richtlinien befolgen. Ein dehydrierter Körper funktioniert weniger effizient. Seien Sie vorsichtig mit Koffein. Ein bis zwei koffeinhaltige Getränke pro Tag wie Kaffee können Ihre Energie und geistige Wachsamkeit steigern. Wenn Hochsensible verletzt sind, fühlen sie sich häufig müde und schlapp.

 

Erhöhen Sie die Menge an Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, fettarmen Milchprodukten und magerem Fleisch in Ihrer Ernährung. Reduzieren Sie die Menge an fettreichen, zuckerreichen und salzreichen Lebensmitteln. Kalorienarme Diäten oder Diäten, die Kohlenhydrate stark einschränken, enthalten nicht genug Energie für die Bedürfnisse Ihres Körpers. Auch die typische Crash-Diät entzieht dem Körper Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

 

Große Mahlzeiten können Ihre Energie rauben. Anstatt große Mahlzeiten jeden Tag zu essen, versuche es mit Mini-Mahlzeiten, um deine Kalorienaufnahme gleichmäßiger zu verteilen. Vor allem Frauen neigen zu Eisenmangel. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung eisenreiche Lebensmittel wie mageres rotes Fleisch enthält. Dies führt zu konstanteren Blutzucker- und Insulinspiegeln. Sie werden auch feststellen, dass es einfacher ist, überschüssiges Körperfett zu verlieren.

 

Wie Müdigkeit Ihren Alltag beeinflussen kann

 

Der Alltag kann anstrengend sein und Ihnen fehlt vielleicht die Energie zum Kochen, Putzen, Baden oder Einkaufen. Dinge, die Sie früher als selbstverständlich oder einfach empfunden haben, sind jetzt eine Aufgabe und können harte Arbeit sein. Müdigkeit kann sehr frustrierend sein. Sie und Ihre Angehörigen könnten unterschätzen, wie sehr sich dies auf das tägliche Leben auswirken kann.

 

Müdigkeit kann die Art und Weise beeinflussen, wie Sie sich selbst und Ihre Beziehungen zu anderen Menschen fühlen. Sie können sich sehr niedergeschlagen fühlen und nicht ausgehen oder mit Menschen zusammen sein wollen, was für sie schwer zu verstehen sein kann.

 

Sie und Ihr Arzt können Müdigkeit manchmal übersehen, besonders wenn Sie andere Nebenwirkungen haben. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal darüber informieren, wie Sie den Alltag bewältigen und ob Sie Probleme haben. Ich mag den Freund meiner Tochter nicht – Grund für Unruhe?

 

Müdigkeit ist sehr real und kann einen großen Einfluss auf Ihr Leben haben. Informieren Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal, wenn Sie glauben, dass Sie Erschöpfungssymptome haben. Es gibt Möglichkeiten, damit umzugehen, und Ihr medizinisches Team wird versuchen, Ihnen zu helfen.

 

Sie haben vielleicht das Gefühl, dass Müdigkeit eine ständige Erinnerung an Ihren Krebs ist, und das kann schwer zu akzeptieren sein. Möglicherweise müssen Sie aufhören zu arbeiten oder Ihre Stunden reduzieren. Dies kann sich darauf auswirken, wie viel Geld Sie haben. Sie könnten befürchten, dass sich Ihr Krebs verschlimmern könnte, weil Sie sich ständig so müde fühlen. Aber es ist eher eine Nebenwirkung der Behandlung oder aufgrund der Tatsache, dass Krebs Müdigkeit verursachen kann.

 

Sich müde und schlapp fühlen: Ist das normal?

 

Die einzige Antwort ist, zu versuchen, so viel wie möglich auszuruhen. Nehmen Sie sich tagsüber Zeit, die Füße hochzulegen, und nehmen Sie Hilfsangebote von Kollegen und Familie an. Es ist üblich, sich müde oder sogar erschöpft zu fühlen. Wenn Sie unter morgendlicher Übelkeit leiden, kann Müdigkeit die Übelkeit auch verschlimmern. Müdigkeit schadet Ihnennicht, aber es kann das Leben erschweren.

 

Ihr Schlafmuster ändert sich und Sie schlafen wahrscheinlich weniger tief und wachen während der Nacht häufiger auf. Später können Sie sich aufgrund des zusätzlichen Gewichts, das Sie mit sich herumtragen, müde fühlen. Es könnte Ihnen unangenehm sein, sich hinzulegen, oder Sie müssen aufstehen, um zur Toilette zu gehen, sobald Sie es sich bequem gemacht haben.

 

Was verursacht Müdigkeit?

 

Allerdings kann eine normale Ermüdung beginnen, anormal zu werden, wenn sie zu einer chronischen, extremen oder anhaltenden Ermüdung wird. Die Ursachen von Schlappheit lassen sich in mehrere breite Krankheitsentitäten oder Lebensstilprobleme einordnen, die Fatigue als assoziiertes Symptom aufweisen. Normalerweise tritt dies auf, wenn eine Person chronische oder anhaltende körperliche oder geistige Anstrengung erfährt.

 

Die möglichen Ursachen für Müdigkeit sind zahlreich. Die Mehrzahl der dem Menschen bekannten Krankheiten führt oft Müdigkeit oder Unwohlsein als mögliche Begleitsymptome auf. Dies wird durch die Tatsache erschwert, dass Müdigkeit bei normalen gesunden Personen als normale Reaktion auf körperliche und geistige Anstrengung auftreten kann.

 

Beispielsweise kann eine ungewöhnlich starke körperliche oder geistige Anstrengung an einem Tag zu einer normalen Müdigkeit führen, die je nach Belastungsniveau etwa einen Tag oder manchmal länger anhalten kann, während eine tägliche ungewöhnlich harte körperliche oder geistige Anstrengung zu einer anhaltenden Müdigkeit führen kann.

 

Zu viel Schlaf kann müde und schlapp machen

 

 

Wenn Sie zu viel Schlaf haben, wird der Herzschrittmacher von seinem regulären Zeitplan abgelenkt, was dazu führen kann, dass Sie sich erschöpft fühlen, da Ihr Körper vor Stunden begonnen hat, aufzuwachen. Zu viel Schlaf kann dazu führen, dass Sie sich beim Aufwachen müde fühlen, da Sie die biologische Uhr des Körpers stören. Diese Gruppe von Zellen im Gehirn, die auch als zirkadianer Schrittmacher bekannt ist, steuert Hunger, Durst, Schweiß und innere Rhythmen, einschließlich Müdigkeit.

 

Es wird Ihre Lethargie reduzieren und Ihre Wachsamkeit verbessern. Dies kann erreicht werden, indem Sie früher am Tag nach draußen gehen und einen Sonnenscheinwecker verwenden, dessen Licht wie die Sonne aufgeht und Ihren Körper aus dem Schlaf reißt. Natürliches Licht in Ihre Morgenroutine aufzunehmen, damit Sie sich morgens wacher fühlen. Wenn Sie früher am Tag natürliches Licht haben, hilft Ihrem Körper zu verstehen, dass es jetzt Tag ist.

 

Bewältigung des Energieeinbruchs am Nachmittag

 

Einführung von Strategien zur Bekämpfung von Müdigkeit in Ihren Lebensstil. Ein fitter, gesunder und ausgeruhter Körper neigt weniger zu starker Nachmittagsmüdigkeit. Eine Kombination aus Eiweiß und Kohlenhydraten zum Mittagessen essen. Die meisten Menschen fühlen sich nach dem Mittagessen schläfrig. Dieser Energieabfall am Nachmittag ist mit dem zirkadianen Rhythmus des Gehirns verbunden und im menschlichen Körper fest verdrahtet.

 

Es mag unmöglich sein, diesen Energieabfall zu verhindern, aber es gibt Möglichkeiten, den Einbruch zu reduzieren. Kohlenhydrate liefern Glukose für Energie, und Protein liefert die Aminosäure Tyrosin, die es dem Gehirn ermöglicht, die Neurotransmitter Dopamin und Noradrenalin zu synthetisieren, um Ihren Geist aufmerksam und wach zu halten.

 

Weiterführende Literatur

 

Müdigkeit

Müde, erschöpft, schlapp? Was Ihr Körper Ihnen sagen möchte